Kleine Menschen, kleine Sorgen (?): Dein individuelles Familien-Coaching

Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel (Johann Wolfgang von Goethe)

In diesem etwa 30 minütigen Gespräch werden wir das drängendste Problem im Bereich Familie/ Kinder/ (Be-/)Erziehung in Augenschein nehmen und gemeinsam herausfinden, wie dein Weg in ein glücklich(er)es Familienleben aussehen kann.

Ablauf:

Wir vereinbaren Datum und Dauer des Termins, zu dem ich dich dann, unter der von dir angegebenen Nummer anrufe. Die Investition ist im Voraus per Paypal.me oder Überweisung zu begleichen.

Ich rechne für ein lösungsorientiertes, spirituelles Coaching mit einem Zeitaufwand von ca. 30 Minuten. Daraus ergibt sich für dich eine Investition von 50 Euro. In Einzelfällen, wie z.B. Wiederholungsterminen, kann auf Wunsche eine kürzere Beratung ausreichen.

shadow-ornament

Du bist bei mir richtig, wenn du...

  • schwanger bist und dich über attachment parenting/ artgerecht informieren willst
  • als Einzige in deinem Umfeld attachment parenting/ artgerecht mit deinem (deinen) Kind(ern) lebst
  • dich deswegen wie ein Alien fühlst
  • dir unsicher im Umgang mit deinem Baby bist und Unterstützung suchst
  • Fragen zu attachment parenting/ artgerecht oder einzelnen Bereichen davon hast
  • dich aufgrund deiner Einstellung nicht traust eine konventionelle Beratungsstelle aufzusuchen (oder schon schlechte Erfahrungen damit hast)
  • zu einem Problem eine neutrale Meinung brauchst, von jemandem, der dein Verständnis zum Leben mit Kindern teilt
  • von der Erziehung weg und mehr in Beziehung zu deinen Kindern gehen möchtest
  • Angst hast dein Kind zu sehr zu verwöhnen
  • unsicher bist, ob dein Kind schon in die Krippe/ den Kiga gehen soll
  • wissen willst wie eine Eingewöhnung wirklich gut abläuft und
  • worauf du bei deiner Einrichtung achten solltest
  • dir das Leben mit deinem (deinen) Kind(ern) leichter machen willst

Du bist bei mir falsch, wenn du...

  • nicht an deinen Überzeugungen und Glaubenssätzen arbeiten willst
  • nicht an die Gleichwürdigkeit von Erwachsenen und Kindern glaubst
  • glaubst, dass Kinder erzogen werden müssen
  • erwartest, dass ich deine Probleme löse
  • glaubst, dass sich alles über Nacht verändern muss
  • nur jammern, aber nichts verändern willst
shadow-ornament

Um klar zu sehen, reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung. (Antoine de Saint-Exupèry)

Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren. (Maria Montessori)

Hast du noch Fragen zum Familien-Coaching?