Jede Mama hat ein glückliches und stressfreies Leben verdient - dafür braucht sie die richtige Unterstützung

shadow-ornament
shadow-ornament

Alles hängt zusammen

Schon als Teenager begann ich mich für Psychologie und die Zusammenhänge von Geschehnissen in der Kindheit und ihren Auswirkungen auf das spätere Leben zu interessieren. Ich wollte die Hintergründe und Zusammenhänge der Probleme von Familien und Kindern besser verstehen. Nicht zuletzt auch aus meiner eigenen Geschichte heraus.

Mit dem Studium der Sozialen Arbeit kam ich der Sache schon näher. Es kam mit seinen verschiedenen Fachbereichen, wie Psychologie, Pädagogik, Medizin, Philosophie, Anthropologie, Recht, Soziologie, etc., meinen verschiedenen Interessen entgegen. So entwickelte sich langsam mein ganzheitliches, systemisches Verständnis, dass Probleme nicht isoliert entstehen, sondern immer die Hintergründe und Zusammenhänge mit berücksichtigt werden müssen.

Im Leben gibt es aber keine Fachbereiche. Es ist ein System, ein Zusammenspiel vieler verschiedener Komponenten, die zusammenhängen, wie Fäden in einem Spinnennetz. Was im Körper geschieht, hängt immer auch mit dem seelisch-emotionalen Zustand eines Menschen zusammen. Dieser wiederum wird auch von der Umwelt beeinflusst, und so weiter.

Persönliche Besonderheiten

Heute weiß ich, dass viele meiner Probleme in der Kindheit mit meiner Hochsensibilität zusammen hingen. Auch meine Eigenheit mich für vieles zu begeistern, aber mich für nichts explizit spezialisieren zu wollen, liegt in meiner Persönlichkeit als sogenannter „Scanner“ (Vielbegabte).

Mit meinen Kindern bekam ich ein neues Erfahrungsfeld und einen neuen Zugang zu den Problemen und Zusammenhängen im (Familien-) Leben. Meine eh schon alternativen Sichtweisen wurden so be- und verstärkt. Um mein Wissen zu erweitern habe ich mit der Zeit die Ausbildungen zur Stillberaterin und zum artgerecht Coach (März 2016 in Ingolstadt) gemacht.

Mein Auftritt kann schonmal verwirren. Aber Dank meinem Interesse für esoterisch-spirituelle Themen, kann ich meine jungfräuliche Vernunftbegabung mit den dickköpfig-impulsiven Widder-Anteilen und den feinfühlig-tiefgründigen Skorpion-Anteilen immer besser harmonisieren. Zumindest schon mal für mich. 😉

 

Mein Bild von Müttern

Familien und besonders Mütter stehen heute vor besonderen Herausforderungen, die es so noch nie zuvor gab:

  • Leben und Arbeiten findet getrennt statt
  • Erwerbsarbeit und Muttersein werden unterschiedlich bewertet
  • die Unterstützung durch den Clan fehlt
  • wir werden überschwemmt mit Informationen und wissenschaftlichen Erkenntnissen und Meinungen über den Umgang mit Kindern
  • Traditionen und Zusammenhalt verschwinden
  • Mütter stehen mehr und mehr alleine da

Wenn du als Mutter dann noch vieles anders machst als die meisten anderen – z.B. aus deinem Mamaherz oder Bauchgefühl heraus – stehst du oft allein da. Du fühlst dich wie ein Alien und weil du alles alleine schaffen musst oder willst sind Erschöpfung und depressive Krisen fast schon vorprogrammiert.

 

Meine Überzeugung

Wir müssen „back to the roots“. Unser (Familien-) Leben muss wieder artgerechter verlaufen. Familie braucht Platz und Zeit um gleichwürdig, bindungs- und bedürfnisorientiert gestaltet werden zu können. Wir brauchen wieder Clans und Gemeinschaften, die sich gegenseitig unterstützen. Nur mit glücklichen Müttern, Kindern und Familien können wir die Zukunft für unsere Kinder positiv gestalten. Ganz gemäß dem Motto des artgerecht-Projekts „Happy Babys – Happy Planet“

Mein Ziel

Mein Ziel ist es dich als (hochsensible) junge Mutter zu unterstützen, deinen eigenen vertrauensvollen (bindungs- und bedürfnisorientierten) Weg mit deiner Familie und für dich selbst zu finden. Am besten bevor du vor Erschöpfung zusammenbrichst oder so tief in einem (wochenbett-) depressiven Loch versinkst, dass du glaubst, deine Familie wäre ohne dich besser dran.

Ich weiß aus eigener Erfahrung wie das ist. Und ich kenne Wege, wie du da raus kommen kannst. In diesem Prozess zu dir selbst kann ich dich begleiten.

Wir klettern alle auf dem Berg des Lebens herum. Ich bin ein Stück über dir und kann dir zeigen, wie du dich sicherst, an welchen Felsvorsprüngen du gut Halt finden kannst und wie du leichter weiter kommst. Aber du bist und bleibst der Experte für dich. Du musst entscheiden, welche der (Kletter-) Möglichkeiten für dich passen. Du musst deine Kräfte selbst einteilen und abschätzen, was du schaffst.

 

Oder schau dir direkt meine Beratungsangebote an:

Mama-Phönix Coaching 

Mit Wurzeln und Flügeln-Coaching 

Wenn du Fragen hast, schreib mir eine Nachricht über mein Kontakt-Formular! 🙂

 

Mamaherz-liche Grüße, deine Jasmin 💜